Logo GesellschaftKulturGesundheitSprachenBeruf
 Home | Kontakt | Impressum 
Veranstaltungskalender
<< Juni 2017 >>
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Symbol fĂŒr eine Veranstaltung Eine Veranstaltung
Symbol fĂŒr mehrere Veranstaltungen Mehrere Veranstaltungen

FĂŒr Kurzentschlossene:

Legende:

grün
Vormerkungen möglich.

rot
Veranstaltung ausgebucht. Nur Vormerkungen auf Warteliste möglich.

 Teilnahme- und RĂŒcktrittsbedingungen fĂŒr die VHS Eutin/Ahrensbök/Malente 

Termine:

Das Studienjahr beginnt am 12.09.2016 und endet am 21.07.2017. Nach Weihnachten beginnt der Unterricht am 09.01.2017. In den Schulferien und an Feiertagen findet in der Regel kein Unterricht statt.

Ferientermine:

Herbst:Mo,17.10.16-Sa,29.10.16
Weihnachten:Fr,23.12.16-Fr,06.01.17
Ostern:Fr, 07.04.17-Fr,21.04.17
Himmelfahrt:Do,25.05.17 
Fr,26.05.17
Sommer:Mo,24.07.17-Sa,02.09.17

Anmeldung:

1.     Eine Anmeldung hat vor der Teilnahme an einem Kurs telefonisch, 

        online, schriftlich mit Hilfe des Anmeldeformulars oder vor Ort bei der

        VHS zu erfolgen. Anmeldungen werden ausschließlich von der VHS-GeschĂ€ftsstelle entgegen genommen. Teilnehmende von Fortsetzungskursen mĂŒssen sich ebenfalls auf diese Weise neu anmelden.

2.     Da nur begrenzt PlĂ€tze vorhanden sind, ist eine vorherige Anmeldung unbedingt erforderlich!

3.     Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berĂŒcksichtigt. Sofern alle PlĂ€tze belegt sind, erfolgt eine unverbindliche Vormerkung auf der Warteliste, um ggf. nachrĂŒcken lassen zu können, wenn ein Platz frei wird.

4.     Eine Anmeldung gilt als angenommen, sobald sie von der VHS registriert und bestĂ€tigt wurde. Auch eine mĂŒndliche Zusage gilt als BestĂ€tigung.

5.     Mit der Anmeldung erkennt jeder Teilnehmende die Leitet Herunterladen der Datei einEntgeltordnung der VHS an. Sie ist in der jeweiligen GeschĂ€ftsstelle einzusehen.

 

Teilnahmeentgelt:

1.     Das Teilnahmeentgelt ist vor Kursbeginn in voller Höhe fĂ€llig. Barzahlung ist nur im VHS-BĂŒro möglich. Gegen Abgabe einer EinzugsermĂ€chtigung (SEPA-Lastschriftmandat) wird das Entgelt abgebucht.

2.     Die AnmeldebestĂ€tigung gilt gleichzeitig als Zahlungsaufforderung. Eine gesonderte Rechnungsstellung erfolgt somit nicht.

 

Bankverbindungen:

      VHS Eutin/Ahrensbök/Malente: EmpfĂ€nger: Stadtkasse Eutin,

      IBAN: DE23 2135 2240 0000 0130 29, BIC: NOLADE21HOL bei der Sparkasse Holstein

 

      VHS SĂŒsel: EmpfĂ€nger: Gemeindekasse SĂŒsel, 

      IBAN: DE02 2135 2240 0000 0045 80, BIC: NOLADE21HOL bei der Sparkasse

      Holstein

      Die jeweilige Kursnummer ist immer anzugeben.

Zustandekommen der Veranstaltungen

     Die Volkshochschule ist nicht verpflichtet, Veranstaltungen beginnen zu lassen, bei 

     denen die erforderliche Mindestteilnehmerzahl bis eine Woche vor dem ersten 

     Termin nicht erreicht ist. Wird eine Veranstaltung daraufhin nicht durchgefĂŒhrt, 

     werden die Teilnehmenden benachrichtigt und Entgelte vollstĂ€ndig rĂŒckerstattet. 

 

ErmĂ€ĂŸigungen: 

      FĂŒr SchĂŒlerinnen und SchĂŒler, Auszubildende, Studierende, Teilnehmer und Teilnehmerinnen eines Bundesfreiwilligendienstes, 

     eines freiwilligen sozialen, ökologischen oder kulturellen Jahres sowie fĂŒr  Personen,  die Arbeitslosengeld I (SGB III) oder Arbeitslosengeld II (SGB II) 

     oder Grundsicherung (SGB XII) oder Hilfe zum Lebensunterhalt (SGB XII) beziehen, wird auf Antrag nach Vorlage des entsprechenden Nachweises 50 % ErmĂ€ĂŸigung gewĂ€hrt. 

     FĂŒr Inhaber der Ehrenamtskarte Schleswig-Holstein wird auf Antrag und nach Vorlage des entsprechenden Nachweises 10 % ErmĂ€ĂŸigung gewĂ€hrt. 

     Ăœber Ausnahmen entscheidet die VHS-Leitung. Die ErmĂ€ĂŸigung entfĂ€llt, wenn der Kurs von anderen öffentlichen Stellen gefördert wird; ebenso wird 

     keine ErmĂ€ĂŸigung bei VortrĂ€gen, Studienreisen und entsprechend gekennzeichneten Kursen sowie auf Lehrmaterialien und Lebensmittel gewĂ€hrt.

 

 

Stornierung einer Anmeldung: 

1.  Eine Stornierung der Anmeldung zum Kurs muss spĂ€testens am dritten Werktag vor Veranstaltungsbeginn dem VHS-BĂŒro bekannt gegeben werden. 

     Abmeldungen bei den Kursleitenden sind unwirksam! Das Fernbleiben von der Veranstaltung gilt ebenfalls nicht als Abmeldung! 

2.  Die Nichteinhaltung der Abmeldefrist verpflichtet grundsĂ€tzlich zur Zahlung von 50 % des Entgelts. Bei einer Abmeldung zu oder nach Kursbeginn 

     wird das volle Entgelt fĂ€llig. Dies gilt auch bei Fernbleiben ohne Abmeldung. Nur bei langfristiger Erkrankung kann das Entgelt gegen einen schriftlichen Ă€rztlichen Nachweis anteilig berechnet bzw. erlassen werden. 

3.  FĂŒr Studienfahrten und Bildungsurlaub gilt das eingeschrĂ€nkte RĂŒcktrittsrecht. Bei Bildungsurlaubsveranstaltungen muss die Abmeldung

     mindestens zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn erfolgen. FĂŒr Studienfahrten gelten gesonderte RĂŒcktrittsbedingungen. 

4.  Gesonderte Bedingungen gelten fĂŒr entsprechend gekennzeichnete Veranstaltungen. 

 

Entgelterstattung: 

1.  Das volle Entgelt wird rĂŒckerstattet: 

     - bei RĂŒcktritt von der Anmeldung innerhalb der Abmeldefrist 

     - wenn ein Kurs seitens der VHS abgesagt wurde. 

2.  ErstattungsfĂ€higes Entgelt (ab 10,00 Euro)  wird nur auf Antrag des Teilnehmenden rĂŒckĂŒberwiesen. BetrĂ€gt das erstattungsfĂ€hige Entgelt 

     weniger als 10,00 Euro wird es in der Regel dem Kundenkonto des Teilnehmenden gutgeschrieben und mit der nĂ€chsten Kursbuchung verrechnet.