Wir suchen neue Kursleitungen


Kursleitung an unserer Volkshochschule werden

An Menschen, die gern ihre Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen an andere weitergeben, sind Volkshochschulen und Bildungsstätten immer interessiert. Werden Sie Kursleiter*in!

Anforderungen an Kursleitungen sind u.a.:

  • fachliche Qualifikationen
    Als Voraussetzung für die Qualitätssicherung der Volkshochschulangebote erwarten wir solide fachliche Kompetenzen in Theorie und Praxis. Dieses Fachwissen soll nicht nur theoretisch bzw. auf wissenschaftlicher Basis vorhanden sein, sondern auch auf konkrete praxisbezogene Fragen angewandt werden können.
     
  • Qualifikationsmerkmale im Rahmen der Erwachsenenbildung
    Idealerweise haben Sie bereits Erfahrungen und Kenntnisse im Lehren und Lernen mit Erwachsenen. Reflektierte langjährige Praxiserfahrung ist ebenso geeignet wie eine für die Erwachsenenbildung erworbene Qualifikation.
    Wichtig sind unter anderem:
    • Toleranz gegenüber Teilnehmenden aufzubringen und die Eigenkompetenzen der Teilnehmenden zu achten;
    • die Eigenverantwortlichkeit und Selbstbestimmung der Teilnehmenden zu unterstützen;
    • Sensibilität für unterschiedliche Lerninteressen der Teilnehmenden zu zeigen;
    • Lernen als Prozess im sozialen Kontext der Gruppe zu gestalten zu können (kommunikative und psychosoziale Kompetenzen im Umgang mit Teilnehmenden und einer Gruppe);
    • abwechslungsreichen Unterricht zu planen und umzusetzen und dabei moderne Lernmethoden einzusetzen;
    • den Lernprozesses für die Teilnehmenden transparent zu machen;
    • die Fähigkeit, die eigene Rolle als Kursleitung kritisch zu reflektieren.

Download: Informationsblatt, wie man Kursideen an eine Volkshochschule bringen kann


Zurück