Gesellschaft / Kursdetails

W10430 E-Mobilität im Kreuzfeuer der Kritik

Beginn Do., 25.10.2018, 18:30 - 20:00 Uhr
Kursgebühr 8,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Peter von Viebahn

Prof. Peter von Viebahn (Dozent für Elektrotechnik und Informatik) erläutert die vielschichtigen Pro und Kontra
der E-Mobilität:
- Unter welchen Voraussetzungen sind Elektro-Autos CO2-neutraler als Autos mit Verbrennungsmotor?
- Ist ein E-Auto praktikabel ohne eigene Ladestation?
- Was bedeutet Alltagstauglichkeit in diesem Konfliktfeld?
- Welchen Einfluss hat die Produktion der Akkus?
- Welchen Einfluss hat die Energie- (Strom-) Bereitstellung?
- Wie gefährdet sind Arbeitsplätze?
Der Dozent fährt selbst ein E-Auto und berichtet von seinen täglichen Erfahrungen. Er betrachtet die
vielfältigen, teils sehr konträren Berichte der Medien und Autokonzerne mit den kritischen Augen eines Elektroingenieurs,
der gleichzeitig dem Umweltschutz einen hohen Stellenwert einräumt.
_________________________________________________________________________



Kurs abgeschlossen

Kursort

C.-M.-v.-Weber-Schule, Raum 17

Albert-Mahlstedt-Str. 3
23701 Eutin

Termine

Datum
25.10.2018
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Albert-Mahlstedt-Str. 3, C-M-v-Weber-Schule, Raum 17 (EG Altbau)