/ Kursdetails

U20206 Erika und Klaus Mann - Einmal um die Welt und dann an die Riviera - In Kooperation mit der Forschungsstelle zur Historischen Reisekultur der Eutiner Landesbibliothek

Beginn Mi., 10.01.2018, 16:30 - 18:00 Uhr
Kursgebühr 31,20 €
Dauer 6 Termine
Kursleitung Prof. Dr. Axel Walter

Als Künstler im übermächtigen Schatten eines künstlerisch höchstbegabten und zugleich erfolgreichen Vaters zu leben, war für Erika Mann und noch mehr für ihren Bruder Klaus Mann nicht leicht. Gleichwohl eroberten sie, beide hoch veranlagt, sich ihre künstlerischen Bereiche, feierte die eine als Kabarettistin, der andere als Schriftsteller Erfolge. 1927/28 unternahmen die Geschwister eine Weltreise, im Sommer 1931 fuhren sie im offenen Ford die Côte d’Azur entlang. Beide Reisen wurden von ihnen in Reiseberichten nacherzählt, die ganz besondere Blicke auf Länder, Städte, Menschen werfen, Begegnungen festhalten, die Unbekanntes und Unbeachtetes ebenso betreffen wie Prominente und noble Stätten. Beide Bücher sind literarische Kleinode, entstanden während der Weltwirtschaftskrise und am Vorabend der nationalsozialistischen Machtergreifung. In diesem Kurs sollen die Texte gemeinsam entdeckt werden, dazu sollen auch zeitgenössische Fotografien, Tonaufnahmen, etc. beitragen, denn das Auge liest mit.




Kursort

VHS, Raum 6

Plöner Str. 19
23701 Eutin

Termine

Datum
10.01.2018
Uhrzeit
16:30 - 18:00 Uhr
Ort
Plöner Str. 19, VHS-Haus, Raum 6
Datum
24.01.2018
Uhrzeit
16:30 - 18:00 Uhr
Ort
Plöner Str. 19, VHS-Haus, Raum 6
Datum
07.02.2018
Uhrzeit
16:30 - 18:00 Uhr
Ort
Plöner Str. 19, VHS-Haus, Raum 6
Datum
21.02.2018
Uhrzeit
16:30 - 18:00 Uhr
Ort
Plöner Str. 19, VHS-Haus, Raum 6
Datum
07.03.2018
Uhrzeit
16:30 - 18:00 Uhr
Ort
Plöner Str. 19, VHS-Haus, Raum 6
Datum
21.03.2018
Uhrzeit
16:30 - 18:00 Uhr
Ort
Plöner Str. 19, VHS-Haus, Raum 6